Ulm | Mehrfamilienhaus | Objekt-Id 6811

Ideale Kapitalanlage! Altbau-Mehrfamilienhaus in gefragter Ulmer Stadtlage


990.000 EUR Kaufpreis

347 m²
Wohnfläche ca.
132 m²
Grundstücksfläche ca.
15,0
Zimmer
Video mit Overfly

Beschreibung

Sind Sie auf der Suche nach einer soliden Kapitalanlage? Dann könnte dieses voll vermietete 5-Familien-Haus in beliebter und zentrumsnaher Lage von Ulm genau das Richtige für Sie sein!

Profitieren Sie bei diesem Wohnhaus von 5 funktional geschnittenen 3 - 3,5-Zimmer-Wohnungen mit einer Wohnfläche von 58 m² bis 76 m²:

Wohnung Nr. 1: ca. 59 m², 3,5 Zimmer, EG/Hochparterre
Wohnung Nr. 2: ca. 73 m², 3,5 Zimmer, 1. Obergeschoss
Wohnung Nr. 3: ca. 76 m², 3,5 Zimmer, 2. Obergeschoss
Wohnung Nr. 4: ca. 76 m², 3,5 Zimmer, 3. Obergeschoss
Wohnung Nr. 5: ca. 62 m², 3,5 Zimmer, Dachgeschoss

Dank dem optimalen Verhältnis aus Anzahl der Zimmer und Wohnungsgröße erfreut sich jede einzelne der Wohnungen einer großen Beliebtheit, sowohl bei Ihren aktuellen als auch bei potenziellen künftigen Mietern.

Das im Jahre 1906 in Massivbauweise errichtete Gebäude zählt vom Keller bis ins Dach insgesamt 6,5 Etagen. In den Etagen vom Erd- bis ins Dachgeschoss befinden sich pro Geschoss jeweils eine Wohneinheit. Der Dachboden ist mit Abstellräumen ausgestattet und aktuell nicht ausgebaut. Insgesamt bietet Ihnen das Mehrfamilienhaus rund 347 m² Wohnfläche.

Alle Wohnungen verfügen über ein Tageslichtbad, zwei gut möblierbare Schlafzimmer und als Herzstück jeweils ein
freundliches Wohn- und Esszimmer. Dank idealer Ausrichtung und großen Fensterflächen sowie hohen Räumen mit bis zu 3,10 Metern erscheinen die Wohnungen den gesamten Tag hindurch freundlich und hell.

Die Wohnung im 3. Obergeschoss verfügt anstatt einem charmanten Erker, wie es bei den Wohnungen Nummer 2 und 3 der Fall ist, über einen kleinen Balkon mit toller Aussicht.

Auch für Dinge des nicht alltäglichen Gebrauchs bietet dieses Mehrfamilienhaus Ihren Hausbewohnern eine großartige Lösung.

Jede Wohnung verfügt über ein eigenes Abteil im Keller sowie über zusätzliche Abstellflächen im aktuell nicht ausgebauten Dachboden. Im ebenerdigen Eingangsbereich des Hauses finden Sie bei einer Besichtigung auch ausreichend Platz zum Abstellen von Fahrrädern vor.

Keine Lust auf Parkplatzsuche? Kein Problem! Direkt vor der Immobilie befinden sich zahlreiche öffentliche Parkplätze.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Möchten Sie weitere Vorzüge erfahren oder sich vor Ort selbst ein Bild dieses attraktiven 5-Familien-Mehrfamilienhaus machen?

Sehr gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen oder zu Vereinbarung eines Besichtigungstermin zur Verfügung. Ein Anruf genügt. Wir freuen uns auf Sie!

Ausstattung

  • Balkon
  • Dusche
  • Tageslichtbad
  • Gäste-WC
  • Keller
Kaufpreis
990.000 EUR
Käuferprovision
3,57% inkl. 19% MwSt.
Kaufpreis Stellplatz
0 EUR
Miete Stellplatz
0 EUR
Etagenanzahl im Haus
6
Wohnfläche ca.
347 m²
Grundstücksfläche ca.
132 m²
Balkon-/Terrassen-Fläche ca.
1 m²
Zimmer
15,0
Schlafzimmer
10
Badezimmer
5
Balkone
1
Objekt ID
6811
Objekttypen
Haus, Mehrfamilienhaus
Adresse
89077 Ulm (Baden-Württemberg)
Baujahr
1906
Letzte Modernisierung
30.11.2022
Zustand
Gepflegt
Ausstattung
Standard
Status
Vermietet
Verfügbar ab
voll vermietet
Befeuerung
Gasheizung, Ofenheizung
Art
BEDARF
Wesentlicher Energieträger
Gasheizung, Ofenheizung
Energieeffizienzklasse
F
Endenergiebedarf
182,8 kWh/(m²·a)

Ausstattung

Das Ihnen angebotene Mehrfamilienhaus wurde im Jahre 1906 in massiver Bauweise errichtet.

Der Gesamteindruck als auch die Bausubstanz dieses Fünffamilienhauses ist als solide und wertstabil zu bezeichnen. In den vergangenen Jahrzehnten wurden zahlreiche werterhaltende Maßnahmen ergriffen.

Das Untergeschoss wurde massiv mit Ziegel- und Betonbauweise errichtet, bis zum Dach wurde das 6,5-geschossige Gebäude, wie üblich zu der Zeit, mit Backsteinziegeln gemauert. Das Mauerwerk wurde auf der Ostseite - zur Straße hin - klassisch mit einem Außenputz versehen, die Charakteristik des Hausbaustils um die Jahrhundertwende wurde dabei aufrechterhalten.

Von den im Jahre 2001/2002 durchgeführten Fassadenarbeiten profitiert das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes noch heute. Die Fassadenseite im Westen (hinterm Haus) wurde in der Vergangenheit mit Asbest-Fassadenplatten verkleidet.

Ebenfalls in 2001/2002 wurden im gesamten Gebäude neue Fenster eingebaut. Dank hoher Räume und somit auch hohen Fenstern erscheinen alle Wohnungen hell und freundlich. Bei den Fenstern handelt es sich um zweifach-verglaste Kunststoffisolierglasfenster.

Darüber hinaus wurde 2002 der Dachboden neu gedämmt und es wurden in Verbindung mit den Fassadenarbeiten auch neue Dachrinnen und Blechverwahrungen installiert.

Im Treppenhaus führt ab der Erdgeschoss-Hochparterre-Wohnung eine für das Baujahr charakteristische Massivholztreppe bis ins Dachgeschoss und in den Dachboden. Bis zur Hochparterre-Wohnung und ins Untergeschoss wurde die Treppe in Massivbauweise erstellt.

Sowohl im Untergeschoss als auch im Dachgeschoss befinden sich für die fünf Wohneinheiten abschließbare Abstellräume.

Im großzügigen und breiten Eingangsbereich können Fahrräder geparkt werden. Ebenso hinter dem Haus, wo auch die Mülltonnen Ihren zugewiesenen Platz haben.

Die Wohnungen verfügen über Etagenheizungen und werden bisher mit Gas-Einzelöfen beheizt. Das Warmwasser in Bad, Küche und WC wird über elektrische Boiler und/oder Durchlauferhitzer aufbereitet. Die Wohnung im Erdgeschoss wurde bereits mit einer Gas-Therme samt Heizkörper in jedem Zimmer ausgestattet.

Die Wohnungen 2-4 verfügen über ein kleines, von der Küche aus erreichbares Tageslichtbadezimmer mit großzügiger Dusche und einem Waschbecken. Die Erdgeschosswohnung Nr. 1 hat ein separates WC, das Bad mit Dusche und Waschbecken ist in die Küche integriert. Die Wohnung im Dachgeschoss hat ein separates Bad mit WC, Dusche und Waschbecken, gleich im Eingangsbereich rechts.

Flure, Küchen und Bäder sind mit Fliesen ausgestattet. In den Wohn-, Ess- und Schlafräumen sind Parkettböden, teilweise noch Holzdielenböden verlegt. Wände und Decken sind überwiegend mit tapeziert. Teilweise wurden die Decken verspachtelt und gestrichen oder mit Styropordeckenelementen beklebt.

Alle in den Wohnungen befindlichen Küchen befinden sich im Besitz der Mieter, sodass Sie als Eigentümer/Vermieter keinen Aufwand damit haben.

Innerhalb der Wohnungen können Sie sich im Zuge einer Wiedervermietung unseres Erachtens über folgende Modernisierungsmaßnahmen Gedanken machen, sodass die Wohnungen wieder in neuem Glanz erstrahlen und sich auch Ihre künftigen Mieter hier wohlfühlen werden:

  • Erneuerung der innenliegenden, im Treppenhaus befindlichen bestehenden Holz-Einfachglasfenstern
  • Ausführen der üblichen Tapezier-, Verputzund Malerarbeiten an Wänden und Decken
  • Erneuerung einzelner Bodenbeläge
  • Erneuerung einzelner Zimmertüren und -zargen
  • Erneuerung einzelner Silikonfugen in den Sanitärbereichen
  • teilw. Sanierung der Bäder/Toiletten
  • Überprüfung/Austausch der in der Wohnung befindlichen Gas-Einzelöfen

Darüber hinaus sollte bei dem Ihnen angebotenen Mehrfamilienhaus mittelfristig über folgende Modernisierungsmaßnahmen nachgedacht werden:

  • Erneuerung der Wohnungseingangstüren (EG, 1. OG und 2. OG)
  • ggf. Einbau einer Zentralheizung (als Alternative zu den Etagenheizungen/Einzelöfen)
  • Erneuerung der Wasserund Abwasserleitungen (gusseiserne Rohre)
  • Sanierung der Fassade im Westen (Asbestplatten)
  • Modernisierung des Eingangsbereichs
  • Schleifen/Streichen der Massivholztreppe im Treppenhaus, Erneuerung der Treppenbeläge inkl. Neuanstrich des Treppenhauses
  • Überprüfung der Elektrik samt Einbau FI-Schutzschalter

Insgesamt befindet sich das Wohngebäude in einem gepflegten Zustand und erfreut sich sowohl bei Bestandsmietern als auch potenziellen neuen Mietinteressenten großer Beliebtheit.

Weitere Informationen zu den bestehenden Mietverhältnissen als auch zur Höhe der Miete erhalten Sie in unserem aussagekräftigem Exposé.

Sehr gerne präsentieren wir Ihnen dieses charmante Mehrfamilienhaus bei einer gemeinsamen Besichtigung auch vor Ort, sodass Sie sich Ihr ganz persönliches Bild machen können - wir freuen uns auf Sie!

Lage

Die Ihnen angebotene Immobilie befindet sich in gesuchter und zentraler Wohn- und Geschäftslage von Ulm, welche im Bundesland Baden-Württemberg direkt an der Grenze zu Bayern liegt.

In gerade mal 200 Meter Entfernung zum Wohnhaus liegt die S-Bahn-Station Martin-Luther-Kirche, 450 Meter vom Wohnhaus entfernt erreichen Sie bzw. Ihre Mieter die Haltestelle Blücherstraße. Der sehr frequentierte Busbahnhof Ehinger Tor ist ebenfalls nur 500 Meter vom Mehrfamilienhaus entfernt. Eine erstklassige Verkehrsanbindung ist somit gewährleistet.

In in die Stadtmitte sind es nur wenige Gehminuten - hier bieten sich Ihnen bzw. Ihren Mietern unzählige Möglichkeiten mit Geschäften des täglichen Bedarfs, Cafés, Restaurants, Bars, Modehäuser und vieles, vieles mehr.

Kindergärten, Kindertagesstätten sowie Grundschule, weiterführende Schulen, Universität und Fachhochschule sind zu Fuß oder auch mit Bus und Bahn ebenfalls ruckzuck zu erreichen.

Entspannung in der Freizeit bietet das angrenzende Donauufer mit seinen vielfältigen Möglichkeiten!

Über den Hauptbahnhof in Ulm, die angrenzende Bundesstraße 30 oder die Autobahn A8 gelangen Sie problemlos in die umliegenden Städte als auch zu den Flughäfen Stuttgart, Memmingen, Friedrichshafen und München.

Felix Schöffmann

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen!

Nicht die richtige Immobilie dabei?

Ganz einfach Suchauftrag anlegen und die Traumimmobilie finden.

Suchauftrag anlegen